Nightlife, Sex and Crime in Osterode

Verschlafenes Kleinstadt –Nest? Idyllisches Harz-Kaff? Höchstens am Tage. In der Nacht feierte Osterode, war die Stadt zwischen den 1960er- und -80er- Jahren das pulsierende Party-Zentrum der Region.

Der Stadtführer erzählt skurrile  Anekdoten, schockierende Begebenheiten und führt an Originalschauplätze: „Cartoon“, „Rotes Herz“, „Studio21“ , „Bermuda-Dreieck“ u.a.

Start der Tour ist auf dem Kornmagazin Parkplatz.

 

Die Tour dauert : 2 h

Kosten: 59€ inkl. Stadtführer

min. Telnehmeranzahl: 6 Personen


Anrufen

E-Mail

Anfahrt